Bedürfnisse

Welche Bedürfnisse hat ein Pferd? Das Pferd ist Fluchttier – es benötigt Platz.  Das Pferd ist ein Steppentier – es hat lange Fresszeiten in Kombination mit Bewegung. Das Pferd ist ein Herdentier – es hat ein angeborenes Bedürfnis nach Sozialkontakten.

Bei der Haltung wollten wir diesen Anforderungen möglichst gerecht werden.

Die Idee: Großer Paddock / Schlechtwetterauslauf mit Zugang zum Offenstall. Bewegungsanreize auf selbigem durch mehrere Futterplätze, örtlich getrennter Wasseraufnahme, Freiflächen, Wege…
Den Pferden wird ganzjährig und ganztägig Heu in Heunetzen an verschiedenen Orten zur Verfügung gestellt – auch in den Sommermonaten. Zusätzlich erhalten sie Zugang zu unterschiedlichen Weideflächen, die über einen Trail erreicht werden können.

Das ganztägige Futterangebot hat sich durchgehend positiv ausgewirkt. Was mich erstaunt hat: Selbst bei Zugang zu neu geöffneten Weiden kommen die Pferde regelmäßig zu den Heunetzen zurück. Da es keine Karenzzeiten mehr gibt, gibt es weder Futterneid noch „staubsaugermäßiges“ Rekordzeitfressen.

Auch die Struktur der Kleinstherde hat sich bewährt. Die beiden Youngsters spielen und toben viel miteinander – und wenn’s mal zu dolle wird, greifen die alten Hasen maßregelnd ein.